Waldbild gestalten

Mit allen Sinnen durch den Wald

Hofführung mit Ausblick

Meine Veranstaltungen zum 1. Naturpark Tag

Rund 40 Teilnehmer/innen fanden bei herrlichem Spätsommerwetter den Weg zu meinen beiden Veranstaltungen am 25.09.21 anlässlich des 1. Naturpark Tags im neuen Naturpark Knüll. Jung und alt waren mit dabei, die jüngste Teilnehmerin war gerade 4 geworden, der älteste Teilnehmer fast 84 Jahre alt!

Bereits um 10 Uhr startete die Naturerlebnisführung "Die Natur spielerisch und mit allen Sinnen erleben". Vom Startpunkt Gelbachsmühle ging es vorbei an der imposanten Gelbacheiche. Was mag die alte Eiche schon alles erlebt haben? Wie fühlt sich die knorrige Rinde an? Welche Wirkung hat so ein imposanter  Baum auf uns und wofür kann man das Eichenholz gut nutzen?  Am "alten Badeteich" konnte jede/r das durch das "Waldfenster" das schönste Waldbild finden. Interessante Details gab es zu entdecken, Beeren, Pilze,  die verschiedenen Stockwerke des Waldes.

Weiter hinein ins Gelbachtal, statteten wir dem Bach einen Besuch ab und fanden Erstaunliches. Mit gefundenen Naturschätzen gestalteten wir gemeinsam ein Waldbild, bevor der Rückweg uns nochmals einlud, unsere Sinne gezielt einzusetzen. Den weichen Waldboden spüren, Geräuschen lauschen, Besonderheiten entdecken. Mit großartigen Fernblicken zum Soisberg und zum Eisenberg und mit einer Überraschung endete diese Führung.

Am Nachmittag startete die Hofführung "Die Vielfalt erhalten - seltene Nutztierrassen erlebbar machen!" mit einem Impulsvortrag in der gemütlich hergerichteten Scheune. Anschließend konnten die Teilnehmer die Tiere der Rassen Coburger Fuchsschaf, Rhönschaf, Moorschnucke, Thüringer Waldziege, Dülmener Pferd und Ostfriesische Möwen kennenlernen und Interessantes erfahren. Zum Abschluss genossen wir Kaffee und Kuchen im Sonnenschein!

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen, dass Sie/Ihr den Weg zu mir gefunden haben/habt und ebenso DANKE an alle helfenden Hände, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben sowie an die GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V.) für das zur Verfügung gestellte Infomaterial!

 

1. Naturpark Tag im neuen Naturpark Knüll

Seit 1. Juni 2021 ist der Knüll Naturpark!  Der 1. Naturpark-Tag am 25.09.2021 bietet ein Potpourri an Veranstaltungen und Erlebnissen an vielen Orten im Knüll. Das über 80.000 Hektar große Gebiet begeistert mit seiner Vielfalt an Landschaften und Lebensräumen, seinen idyllischen Orten und engagierten Menschen. (Auszug aus dem Veranstaltungsflyer)

Mit einer Naturerlebniswanderung um 10 Uhr (Veranstaltung Nr. 6) und mit einer Hofführung um 15 Uhr (Veranstaltung Nr. 16) bin ich mit dabei! Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich bis 23.09.21 unter Tel: 06677-203 oder per mail unter claudia-fink@gmx.de

Bei schönem Wetter gibt es im Anschluss an die Hofführung Kaffee und Kuchen.

Treffpunkt: Gelbachsmühle, 36286 Neuenstein

Ich würde mich sehr freuen, Sie zu sehen!

Weitere Infos und einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es unter: www.naturpark-knuell.de